Singlebörse oder App? Das sind die Vor- und Nachteile

Singlebörse oder App? Was hat mehr Vorteile und führt dich schneller zu deinem Traumpartner? Wir haben den Vergleich gemacht für dich.

Musste früher eine Zeitungsanzeige aufgegeben werden, wenn sich kein passender Partner im persönlichen Umfeld finden ließ, nutzen heute die allermeisten eine Singlebörse oder eine App zur Partnersuche. Das ist nicht nur einfacher, sondern in der Form einer Dating App um einiges schneller und vor allem jederzeit und überall nutzbar. Du hast sicher selbst schon einiges ausprobiert, um deine Traumfrau oder deinen Traummann zu finden.

Was bietet eine App gegenüber der klassischen Desktop Singlebörse?

Zunächst einmal ist es für dich natürlich wichtig zu erfahren, warum gerade eine Singlebörse als App die beste Anlaufstelle ist, um einen Partner zu finden. Generell ist für beide gleich: Auf einer Singlebörse registrieren sich Singles, die entweder auf der Suche nach der großen Liebe, einer neuen Freundschaft oder einfach einen netten Flirt sind. In jedem Fall sind es Menschen genau wie du, die neue Kontakte suchen. Viele nutzen die Singlebörse, wenn sie umgezogen sind und in der neuen Stadt noch keine Freunde haben.

Die Singlebörsen als App bieten allen genau wie die Desktop-Variante eine Plattform, um schnell und vor allem unkompliziert neue Menschen kennenzulernen.

Regional suchen - Schneller zum Erfolg

Auf der Desktop-Version kannst du eingrenzen, ob du auf der Singlebörse Berliner Singles sucht oder neue Kontakte in Stuttgart knüpfen möchtest. Durch die regionale Eingrenzung ist es für dich um einiges leichter, vor Ort schnell Menschen kennenlernen zu können.

Mit der App geht es vor Ort schneller, sofort Leute in deiner direkten Umgebung zu finden. Kölner Singles nützt es schließlich nichts, wenn sie nette Leute in Hannover finden. Mit der App bekommst du alle Singles angezeigt, die sich gerade in deiner Nähe befinden. So kannst du schnell ein Date vereinbaren.

Was sind die Vorteile einer App gegenüber der herkömmlichen Singlebörse?

Grundsätzlich funktioniert beides nach demselben Prinzip. Der Vorteil beim Verwenden einer Dating App als Singlebörse liegt jedoch klar auf der Hand. Da inzwischen heute ein jeder sein Smartphone stets und ständig zur Hand hat, kann somit auch in Echtzeit geschaut werden, was sich auf dem Profil so tut.

Du wirst sofort benachrichtigt, wenn es Reaktionen auf dein Profil gab oder dir jemand eine Nachricht geschickt hat. Du musst also nicht erst nach einem PC suchen oder nach Hause eilen, um das Laptop zu starten. Du kannst sofort lesen, was es Neues und Interessantes gibt. Eine Singlebörse in klassischen Sinn wird sicher bald den Platz räumen. Weil eine App so gestaltet ist, dass die Ansicht auf mobilen Geräten viel besser funktioniert, als die Singlebörse, die du sonst mobil aufgerufen musst.

Der große Vorteil von iDates im Vergleich zu anderen Dating-Apps ist, dass du iDates auch als Browser-Version nutzen kannst. So kommen die Vorteile einer App und einer Singlebörse als Desktop-Version in einem Produkt zusammen.

Hier kannst du also selbst entscheiden, ob du lieber von zuhause aus auf die Suchen gehen willst oder spannende Leute unterwegs über die App kontaktierst und dich direkt zu einem Date in der nächsten Bar verabredest.

Wie kann ich mich auf einer App anmelden?

In wenigen Schritten steht dir die iDates App zur Verfügung. Wie gewohnt, kannst du dir die App kostenlos auf deinem Smartphone downloaden. Entweder über Google Play oder Apple Store. Dann kann es für dich auch schon losgehen. Um dich kostenlos zu registrieren, musst du eine gültige Email Adresse angeben, dein Alter und dein Geschlecht angeben. Das genügt bereits, um auf Partnersuche zu gehen.

Wenn du auf der Suche nach einem netten Flirt bist und es lieber etwas geheim halten willst, dann lege dir für die Singlebörse / App einfach eine alternative Mailadresse an. Das kann sinnvoll sein, wenn die alte Adresse von mehreren Personen genutzt wird oder von anderen eingesehen werden kann.

Wie finde ich mit der Singlebörse / App nette Leute?

Es gibt zwei Wege, um über diese spezielle Singlebörse Kontakt aufzunehmen:

1. Du findest ein Profil, dass dir gefällt? Dann hinterlasse einfach ein Like. Ist der oder die Angesprochene ebenfalls von dir angetan und gibt es ein Like zurück, dann habt ihr ein sogenanntes Match. Nun könnt ihr in Kontakt treten.

2. Du schreibst einfach die oder den Auserwählten an. Hierfür stehen dir Coins zur Verfügung. Bei Eröffnung deines Accounts werden dir <a href="/de-CH/coins-gratis">100 Coins geschenkt</a>. Ein guter Start.

Wie kann ich andere Mitglieder treffen?

Du lebst in München und bist auf Singles aus München gestoßen über die Singlebörse oder App? Jetzt möchtest dich mit einem verabreden und fragst dich, wie das geht? Bleib nach dem ersten „Hallo“ einfach dran und versuche, eine nette Konversation in Gang zu bringen. Schon bald kannst du eine reale Verabredung vorschlagen, um euer Gespräch zu vertiefen. Wählt dafür einen möglichst neutralen Ort. Dann fühlt sich niemand bedrängt und ihr könnt euch entspannt kennenlernen.

Wer sich sicher fühlen möchte beim Ansprechen, um keine Chance zu vertun, der kann sich vorab mit ein paar Datingtipps behelfen. So bist du bestens vorbereitet.

Probiere es einfach aus!

Lade dir iDates als App gratis herunter oder nutze die Singlebörse als Desktop-Version. Gleich im Anschluss kannst du durchstarten und spannende Singles in deiner Nähe treffen.

Bildquelle:
LIGHTFIELD STUDIOS - Fotolia.com
Dmitriy Kapitonenko - Fotolia.com

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies, für die Erstellung von Traffic-Statistiken und das Angebot von Diensten, die an Ihren Interessen angepasst sind, sowie die Nutzung von Social-Media-Buttons von sozialen Plattformen. Mehr Infos